Sonntag, 2. April 2017

Garnier SkinActive Matcha + Kaolin Maske im Test

Für Gesichtsmasken nehme ich mir viel zu selten Zeit, doch ein Testexemplar der Garnier SkinActive Matcha + Kaolin Mask motivierte mich mal wieder zu einem Beauty-Abend. Die reinigende Maske ist für fettige und Mischhaut geeignet. Sie enthält Matcha Tee und weiße Kaolin Tonerde, wodurch die Haut umgehend gereinigt und erfrischt wird. Unreinheiten sollen beseitigt und die Haut mattiert werden. Garnier verspricht, dass die reinigende Wirkung drei Tage lang anhält.


Die Anwendung ist simpel und schnell: die Maske wird auf das gereinigte, trockene Gesicht aufgetragen und nach 10 Minuten Einwirkzeit abgewaschen. Augen- und Mundpartie werden dabei ausgespart.
 

Die grüne Maske hat einen angenehmen, sanften Duft. Die cremige Textur lässt sich gut verteilen. Die Menge im Sachet ist sehr großzügig bemessen für eine Anwendung. Die Maske brennt anfangs leicht, was aber rasch nachlässt. Ich spüre richtig, wie sie im Gesicht antrocknet. Die angetrocknete Maske lässt sich mit Hilfe eines Waschlappens rasch abwaschen und lässt ein etwas trockenes, aber sehr frisches Hautgefühl zurück. Kleine Unreinheiten am Kinn haben sich durch die Maske merklich gebessert und die Haut ist auch nach dem Eincremen noch mattiert und glänzt nicht.

Mir gefällt die Matcha + Kaolin Maske gut und ich werde mir auch die anderen Masken aus der SkinActive Reihe näher ansehen. Habt ihr schon eine der Masken ausprobiert?

Kommentare:

  1. eine grüne Maske das muss ich mir genauer ansehen!
    Ich wünsche dir einen schönen Freitag, Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabine,

    das klingt ja wirklich positiv. Bisher habe ich noch keine Maske aus der SkinActive Reihe getestet, dein Beitrag klingt aber sehr vielversprechend. Ich habe selbst auch eine Mischhaut und suche immer wieder nach Produkten, die mattieren. Da muss ich doch mal direkt die Matcha + Kaolin Maske testen, dein Test klingt auf jeden Fall sehr gut. Vielen Dank dafür :)

    LG Sina

    AntwortenLöschen